Aktiv werden

Auf diesen Seiten erfahren Sie, wozu Schulbusprojekte dienen und welche Arten von Schulbusprojekten es gibt. Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer, die ein Schulbusprojekt an ihrer Schule oder an ihrem Ort installieren möchten, erhalten Hinweise für die ersten Schritte. Außerdem finden Sie Links zu weiteren Maßnahmen der Schulwegsicherheit sowie die Anschriften der Landesverbände der Unfallkassen.

Bitte wählen Sie einen Bereich aus

Wozu Schulbusprojekte? Ziel von Schulbusprojekten ist in erster Linie die Prävention: Unfälle bei der Nutzung von Schulbussen sollen vermieden werden.

Busschulen Eine häufig anzutreffende Form eines Schulbusprojektes ist die so genannte Busschule.

Busbegleitung Busbegleiter fahren in den Schulbussen mit und tragen zu einem sicheren und konfliktfreien Ablauf der Schülerbeförderung bei.

Ein Schulbusprojekt installieren Möchten Sie ein Schulbusprojekt an der Schule Ihrer Kinder initiieren oder als Lehrkraft selbst ein Schulbusprojekt durchführen?

Links zu weiteren Maßnahmen der Schulwegsicherung Kinder nutzen für ihre Schulwege nicht nur Busse und Bahnen, sie gehen zu Fuß zur Schule, alleine oder in Begleitung, und wenn sie älter sind, fahren sie häufig mit dem Rad.

Anschriften regionaler Unfallversicherungsträger Schulen und Kindertagesstätten sind bei regionalen Unfallkassen versichert. Die Unfallkassen geben auch Hinweise zur Prävention von Unfällen. Eine Liste der regionalen Unfallkassen gibt es hier: